Mohn-Zimt-Creme mit Birnenschnitzen

Dieses Jahr durfte ich für die Zeitung der Schweizer Liga gegen Vivisektion (http://www.lscv.ch) ein veganes Weihnachtsmenu zusammenstellen. Die Zeitung ist gestern erschienen. Dies hier ist das Dessert davon.IMG_1398

Zutaten (für 4 Personen):
  • 6dl Sojamilch natur
  • 3dl Sojarahm
  • 1-2 Zimtstangen
  • 7 EL Rohrzucker
  • 5 EL Maizena
  • 3 TL Johannisbrotkernmehl (gestrichen)
  • 30g Mohnsamen
  • 2 Birnen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Pflanzenmargarine
  • 2-3 EL Zucker
  • Physalis (ersatzweise Minzblätter) zur Dekoration
Die Sojamilch und den Rahm mit der Zimtstange und dem Zucker in eine Pfanne geben. Mit dem Schwingbesen Maizena und Johannisbrotkernmehl einrühren und das Ganze vorsichtig aufkochen. 4-5 Minuten unter ständigem Rühren köcheln (zur Rose kochen), die Mohnsamen dazugeben und kurz weiterkochen. Dann die Zimtstange entfernen, die Creme in eine Schüssel umfüllen und kühl stellen.
Für die Birnenschnitze die Birnen waschen, in Spalten schneiden (ev. Kernen entfernen) und mit Zitronensaft beträufeln. Die Margarine in einer Pfanne heiss werden lassen, die Birnenschnitze beigeben und mit dem Zucker bestreuen. Zugedeckt knapp weichdünsten.
Die Creme mit den warmen Birnenschnitzen auf Tellern anrichten, mit etwas Mohn bestreuen und mit je einer Physalis dekorieren.
IMG_1399
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s