Apéro: Meerrettichschaum auf Pumpernickel

Nein, für mich bitte kein Schinkenbrötchen, kein Eiercanapé und bitte auch kein Lachs-mousse… Eine neue Kategorie: Das vegane Apéro

IMG_5152

Zutaten (für ca. 30 Stück):

  • 30 Mini-pumpernickelscheiben (oder normalen Pumpernickel in Scheiben vierteln)
  • 400 ml Schlagcreme
  • 4 cm Frischer Meerrettich (je frischer, desto besser)
  • Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Salatgurke
  • wenig Pflanzen-Margarine
  • Spritzsack mit Tülle

Zubereitung:

Die Schlagcreme sehr steif schlagen, den Meerrettich sehr fein raffeln und vorsichtig mit der geschlagenen Creme mischen (die Schärfe kann natürlich variiert werden, indem man mehr oder weniger Meerrettich beigibt). Den Meerrettichschaum mit Salz und Zitrone abschmecken, kühl stellen.
Die Mini-pumpernickelscheiben auf einer Platte bereitlegen und dünn mit Margarine bestreichen. Die Gurke schälen und in feine Rädchen schneiden, ein Rädchen auf jedes Pumpernickelstück legen. Den inzwischen an der Kühle noch etwas fester gewordenen Meerrettichschaum mit dem Spritzsack auf die Gurkenrädchen spritzen. Servieren.

IMG_5169

Advertisements

3 Kommentare

  1. Natalie, deine Rezepte sind ganz wunderbar, ich freue mich immer, wenn ein Neues erscheint! Sei ganz herzlich gegrüsst, Marianne Bronz


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s