Bild

orientalischer Rüebli-Orangen-Salat

Ein aussergewöhnlicher Sommersalat, der garantiert für Abwechslung sorgt.

IMG_4737

Zutaten: (für 2 Personen)

  • 2 Rüebli (auf dem Foto sind es gelbe Rüben)
  • 1 Orange
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kardamom
  • 1/4 TL gemahlener Kümmel
  • 1/2 Chilischote fein geschnitten
  • eine prise Safranfäden
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz & schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Rüebli schälen, längs halbieren und in halbe Rädli schneiden, in eine Schüssel geben. Orange filetieren (d.h. erst mit einem scharfen Messer entlang der Rundung die Schale abschneiden, dann die Schnitze zwischen den Häutchen rausschneiden), Schnitze halbieren, zu den Rüebli geben. Den Rest der Orange über den Rüebli ausdrücken. Gewürze, Öl und Zitronensaft beigeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Variante:  Die Rüebli nach dem Schneiden kurz in Salzwasser blanchieren. Der Salat wird so etwas geschmeidiger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s