Kefen-Koriander-Curry

IMG_3864

Zutaten: (für 1 Person)

  • ca. 150g Kefen
  • 3-4 EL Erbsen
  • 1 Rüebli
  • 1 kleine Tomate
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1/2 Chilischote
  • 1 EL Korianderpulver
  • 4-5 Koriandersamen
  • 1 TL Kurkuma
  • 100 ml Kokosmilch
  • Salz & Pfeffer
  • Frischen Koriander

Zubereitung:

Die Kefen waschen und die Enden abschneiden (ev. von den Fäden befreien), das Rüebli waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Erbsen aus den Schoten schälen (oder Tiefkühlerbsen verwenden).

In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Gewürze (Knoblauch bis und mit Kurkuma) darin andünsten. Kefen, Rüeblistücke und Erbsen beigeben, 2-3 Minuten weiterdünsten bis das Gemüse gar ist (ev. wenig Wasser dazu geben). Die Tomate würfeln und mit der Kokosmilch beigeben, aufkochen. Mit Salz & Pfeffer abschmecken und mit frischem Koriander garniert servieren. Passt gut zu Reis oder Nudeln.

IMG_3870

Advertisements

Ein Kommentar


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s