Panna cotta vegana con coulis di lamponi

Mein absoluter Dessert-Favorit

Foto1

Zutaten:                                                  

(für 2 Personen)

  • 250ml Kokosmilch
  • 50 ml Sojarahm
  • 2 TL Rohzucker
  • 1/2 TL Agar Agar
  • 1/2 Zimtstange
  • 200g Himbeeren (je nach Saison frisch oder gefroren)
  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

IMG_3405

Die Koskosmilch mit dem Sojarahm, dem Zucker und dem Agar Agar in einer kleinen Pfanne verrühren und ca. 5 Minuten stehen lassen. Die halbe Zimtstange dazugeben und aufkochen. 5 Minuten auf kleiner Flammeköcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Zimtstange entfernen und die Flüssigkeit durch ein Sieb in kleine Frömchen giessen, abkalten lassen und schliesslich mindestens 2 Stunden kühl stellen. 

Die Himbeeren waschen (oder auftauen) und durch ein Sieb streichen. Das so gewonnenen Coulis mit dem Puderzucker süssen.

Zum Servieren die Förmchen kurz in heisses Wasser stellen, damit sich die  panna cotta Köpfchen besser lösen, auf einen Teller stürzen und mit dem Himbeercoulis garnieren.

Foto

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s